Wirtschaft und Arbeit

Wir kommen stark aus der Krise mit einer umfassenden Wirtschaftsförderung.

Die Corona-Krise traf und trifft nicht nur unser persönliches Leben, sondern auch die Wirtschaft in den unterschiedlichsten Bereichen hart. Die große Koalition in Berlin hat in einem großen Kraftakt umfangreiche Unterstützungsangebote und Milliarden-Programme auf den Weg gebracht, um Unternehmen und Arbeitsplätze zu sichern. Wir werden als SPD vor Ort alles dafür tun, dass Bersenbrück stark aus der Krise herauskommt. Die Krise zeigt deutlich: Ein starker, solidarischer Staat schützt. Das gilt auch kommunal. Wir wollen eine starke, solidarische Stadt, die jede Krise meistern kann.


Stärker aus der Krise

Für uns gilt jetzt: Vorfahrt für gute Arbeitsplätze vor Ort. Dazu werden wir alle nötigen und möglichen Maßnahmen umsetzen, um Selbstständige, den Einzelhandel, die Gastronomie, kleine und große Unternehmen in Bersenbrück in Zeiten der wirtschaftlichen Krise zu unterstützen. Der Wirtschaftskrise kann nur mit gezielten staatlichen Investitionen auch auf kommunaler Ebene begegnet werden.


Digitale Infrastruktur schaffen

Wir schaffen Voraussetzungen für Innovation und gute Arbeit in Bersenbrück. Dafür brauchen wir u.a. schnelle Internetanschlüsse überall im Stadtgebiet, gute Verkehrsanbindungen und Kooperationen mit anderen Kommunen und den wissenschaftlichen Einrichtungen in der Region. Gewerbeflächen müssen wir in ausreichendem Umfang zur Verfügung stellen können, damit sich die lokale Wirtschaft entwickeln kann.


Wirtschaftsförderung stärken

Die Wirtschaftsförderung werden wir stärken, um Unternehmen und attraktive, das Angebot sinnvoll ergänzende Geschäfte anzusiedeln. Unternehmen brauchen zentrale Anlaufstellen und schnelle Bearbeitung ihrer Anliegen in der Verwaltung. Dazu werden wir die Fördergemeinschaft zum Austausch zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik in Bersenbrück noch stärker zur Mitarbeit einladen.


Innenstadt weiterentwickeln

Für eine attraktive Innenstadt brauchen wir neue Ansätze in der Verkehrs- und Stadtplanung, um den Aufenthalt und den Einkauf in der Innenstadt attraktiver zu machen. Die Menschen müssen gerne und sicher ins Zentrum kommen. Dazu wollen wir u.a. eine bessere Anbindung des Zentrums durch Nah- und Radverkehr und eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen für Autos und Fahrräder mit einem intelligenten Parkleitsystem.


Kreative Lösungen gegen den Leerstand

Gegen den Leerstand von Ladenlokalen wollen wir kreativ und entschieden vorgehen und Angebote für eine Zwischennutzung der Lokale oder der Schaufenster (etwa durch Künstler*innen) schaffen.


Wochenmarkt fördern

Den Wochenmarkt wollen wir bewahren und vor allem den Handel mit regionalen und saisonalen Produkten fördern. Dabei können auch neue Ideen wie etwa Abend- oder Themenmärkte helfen.


Förderprogramme ausschöpfen

Wir werden alle Förderprogramme von EU, Bund und Land nutzen, um Mittel nach Bersenbrück zu holen und für die Bürgerinnen und Bürger zu einem echten Gewinn zu machen.


Sanften Tourismus ermöglichen

Den sanften Tourismus in der Region wollen wir fördern und z. B. das Rad- und Wanderwegenetz im Einklang mit der Natur und in Zusammenarbeit mit den Forstämtern und lokalen Akteuren erweitern. So entstehen neben Arbeitsplätzen auch attraktive Naherholungsmöglichkeiten für die Bersenbrückerinnen und Bersenbrücker.


Die Stadt und Samtgemeinde als vorbildliche Arbeitgeber

Die Stadt und die Samtgemeinde sollen als guter Arbeitgeber in allen Bereichen von Gleichstellung bis guter Bezahlung vorangehen und zusätzlich Stellen im neuen sozialen Arbeitsmarkt schaffen, um langzeitarbeitslosen Menschen in Bersenbrück eine Chance zur Rückkehr in den Arbeitsmarkt zu geben.


Wirtschaft und Arbeit_Kommentar zum Wahlprogramm #planBSB

Mit diesem Formular haben die Bersenbrückerinnen und Bersenbrücker die Möglichkeit in der dritten Phase der Erstellung unseres Wahlprogramms noch einmal ihre Meinung mit einzubringen.
  • In diesem Feld können Sie uns Ihre Meinung zu unseren Forderungen im Wahlprogramm mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven Hinweise
  • Auf welches Thema/ welche Themen möchten Sie sich konkret beziehen? Geben Sie uns gerne ein Stichwort, damit wir Ihren Beitrag besser einordnen können.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.