Kommunalwahlprogramm 2021

 

Wir möchten mit unserem Kommunalwahlprogramm Bersenbrück zum besseren verändern! Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf zu erfahren, was mit ihrer Stimme geschieht. Deswegen haben wir als SPD ein Programm ausgearbeitet an dem wir uns messen lassen wollen.

„Soziale Gerechtigkeit durch mehr Umweltschutz“

Die SPD Bersenbrück erkennt den menschengemachten Klimawandel an. Wir sehen es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die Zukunft unserer Kinder zu sichern, indem wir die Klimaerwärmung stoppen und die Verschmutzung der Umwelt verhindern. Deswegen wird die SPD sich im Stadtrat dafür einsetzen, dass die Stadt Bersenbrück sozial und ökologisch geführt wird. Wir werden bei allen Entscheidungen den Umweltschutz bedenken, indem wir alle Entscheidungen unter den sogenannten „Klimavorbehalt“ stellen.

Des Weiteren setzen wir uns dafür ein, dass die Stadt die folgenden Maßnahmen zum Schutz der Umwelt ergreift:

  • Beratungsangebot für Bauwillige und Bürger*innen schaffen, die ihr Zuhause umweltverträglich gestalten wollen
  • Wir wollen auf Kreisebene perspektivisch das 1€/Tag-Ticket einführen
  • Wir wollen auf Kreisebene ein Azubiticket, angelehnt an das Modell der Schüler*innen
  • Fernwärme fördern
  • Ein Radwegenetz
    • Jeder Ort in Bersenbrück soll mit dem Rad sicher innerhalb von 15 Minuten mit dem Rad erreichbar sein
    • Radwege müssen ausreichend breit sein und vor dem Autoverkehr geschützt werden
    • Neubaugebiete müssen auch mit durch Radwege an die Stadt angebunden sein, um den innerörtlichen Autoverkehr zu minimieren
  • Bei künftigen Bebauungsplänen und Neubaugebieten müssen umweltschützende Maßnahmen, wie
    • das Verbot von Schottergärten festgeschrieben werden
    •  genug Raum für Blühstreifen eingeplant werden
    • Energiesparende Bauweisen vorgeschrieben werden
  • Wir fördern die Begrünung von städtischen und privaten Flächen sowie das Anlegen von Blühstreifen
  • Wir fordern den Ausbau des Bersenbrücker Bahnhofs zu einer vollwertigen Mobilstation als Anlaufpunkt für die Bürger*innen der Samtgemeinde. Hierzu müssen genügend Parkmöglichkeiten mit Ladestationen und Abstellflächen für Fahrräder geschaffen werden sowie die Taktung der Busse und Bahnen erhöht werden.
  • Wir fordern einen innerstädtischen ÖPNV, der Hastrup an die Stadt Bersenbrück anbindet.
  • Ein Schulwegleitsystem, das wirklich genutzt werden kann und das auch die Radwege beachtet